Günter Göttlicher 50 Jahre in der SPD – Herzlichen Glückwunsch!

Bei ihrer traditionellen Zusammenkunft zum Ende eines Jahres, die zum zweiten Mal im Evangelischen Gemeindezentrum auf dem Johannesberg stattfand, ließen die Sozialdemokraten des größten Bad Hersfelder Stadtteils das vergangene Jahr Revue passieren. Unter anderem wurde die Arbeit des SPD-Ortsvereins beleuchtet und sich mit der Stadtpolitik beschäftigt. So seien es die Sozialdemokraten gewesen, die konstruktive Vorschläge unterbreitet hätten und beispielsweise im Ortsbeirat mit dem Ortsvorsteher Günter Göttlicher an der Spitze die Arbeit vorantreiben würden. So fordere man beispielsweise die umgehende Wiedererrichtung der zusammengefahrenen Bushaltestelle am LIBRI-Kreisel und setze sich für den Bau eines Feuerwehrgerätehauses ein. „Leider geht es bei beiden Projekten doch eher schleppend voran, wir müssen den Druck auch seitens der SPD hier weiter aufrecht erhalten. Warum baut man etwa nicht einfach die alten und derzeit eingelagerten Bushaltestellen aus der Breitenstraße schnell dort auf? Warum müssen die Menschen gerade in dieser kalten und nassen Jahreszeit im Freien stehen, wenn sie auf den Bus warten?“, so der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Giese in einer Pressemitteilung.

Auch eine besondere Ehrung stand an: Günter Göttlicher wurde für 50 Jahre treuer Mitgliedschaft in der SPD ausgezeichnet. Der SPD-Unterbezirksvorsitzende Torsten Warnecke, der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Karsten Vollmar sowie SPD-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Giese überreichten dazu neben der Urkunde auch eine Ehrennadel. Sie bedankten sich für das außerordentliche Engagement des Sozialdemokraten und wünschen sich, dass dies auch noch lange so bleiben solle.

Musikalisch begleitet wurde der gemeinschaftliche Abend bei leckeren Speisen und Getränken von Gerhard Vater auf der Gitarre, was bei den anwesenden Gästen auf großes Gefallen stieß und wofür sich beim Künstler herzlich bedankt wurde.

+++

V.l.: SPD-Unterbezirksvorsitzender und direkt gewählter Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke, Günter Göttlicher, SPD-Stadtverbandsvorsitzender Karsten Vollmar und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Giese während der Ehrung

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.