Michael Roth wirbt um Vertrauen als Direktkandidat

Michael Roth vertritt die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner seit 1998. Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt will erneut als Direktkandidat in den Bundestag einziehen und wirbt daher um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler. Informieren Sie sich hier über die Person Michael Roth, seine Ideen und politischen Ziele.

Klimanotstand-Demo - KarstenVollmar auf Youtube

Datenschutz

Klimapolitik der SPD in Bad Hersfeld

Rede zur Klimapolitik und zum Beschluss der Ausrufung des Klimanotstandes in Bad Hersfeld des SPD-Vorsitzenden Karsten Vollmar anlässlich einer Klimademonstration im Juli 2020. Bad Hersfeld muss sich dem Thema stellen - deswegen unterstützen wir diese Initiative! Es handelt sich eben nicht um ideologisch gefärbte Symbolpolitik - nein: Der Klimawandel ist nicht zu leugnen und man muss ihn gerade vor Ort und in den Kommunen gestalten und angehen. Dafür stehen wir.

Meldungen

SPD Hohe Luft-Petersberg stellt sich neu auf

Auf ihrer Versammlung haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Hohe Luft/Petersberg einen neuen Vorstand gewählt: Fortan wird Carsten Minde den Ortsverein führen, ihm zur Seite steht Renate Hucke als erfahrene stellvertretende Vorsitzende.  Unter der Leitung des Bad Hersfelder SPD-Stadtverbandschefs Karsten Vollmar und von Lothar Seitz wurden weitere Vorstandsämter besetzt: Thomas Thulke wird zukünftig als Kassierer fungieren, Christoph Alexander Kriefall begleitet das Amt des Schriftführers. Beisitzer wurden Horst Wedekind und Peter Schneider. Als Revisoren wurden Friedhelm Roth und Bernd-Paul Schmalbauch im Amt bestätigt.

Pachtverträge für Vereine anpassen, Coworking-Konzept erstellen und Tourismus ausbauen

Mit drei Anträgen für die kommende Stadtverordnetenversammlung greife die SPD-Fraktion in Bad Hersfeld aktuelle und drängende Probleme auf. „Wir wollen erreichen, dass die Pachtverträge der Stadt mit den Vereinen die Voraussetzungen erfüllen, finanzielle Förderungen durch den Landessportbund und das Innen- bzw. Sportministerium zu erhalten. Das ist derzeit vereinzelt durch zu kurze Laufzeiten nicht gegeben und ein unhaltbarer Zustand, da die Vereine auf Förderung unverschuldet verzichten müssen und der Stadtsäckel damit völlig unnötig belastet wird. Mit anderen Worten: Wir zahlen mit eigenem Geld, welches wir auch durch Fördergeber erhalten würden – das kann nicht sein, deshalb muss das schnell korrigiert werden“, so SPD-Fraktionschef Karsten Vollmar. Die SPD habe das Thema bereits 2019 angesprochen, seitdem habe sich nichts getan, in den Vereinen warte man aber auf Antworten und Finanzierungszusagen für lange geplante Erneuerungen, Investitionen und Anschaffungen.

Karsten Vollmar bleibt Fraktionschef

In ihren jüngsten Fraktionssitzungen hat sich die SPD-Fraktion im Bad Hersfelder Stadtparlament neu sortiert und dabei inhaltliche sowie personelle Kontinuität aber auch Aufbruch miteinander verbunden. Karsten Vollmar wurde einstimmig zum (alten und) neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt, ihn unterstützen dabei Michaela Birnbaum, Dr. Thomas Handke und Uwe Seitz als Stellvertreter. Neuer Fraktionsgeschäftsführer wird Ulrich Wolf aus Kathus. Auch die Wahlvorschläge für den Magistrat sind einhellig beschlossen worden: Mit Dr. Rolf Göbel kandidiert ein anerkannter und erfahrener Stadtrat. Neu im Team werden der Verwaltungsexperte Dirk Siebert (Stadtmitte) sowie die langjährige Stadtverordnete Aysegül Tas-Dogan (Hohe Luft) sein. Die SPD wird darüber hinaus mit Lothar Seitz einen allseits geschätzten Politiker für die Position des Stadtverordnetenvorstehers vorschlagen.